Versandkostenfrei bestellen bei Noblego
Kautabak Anwendung

Kautabak ist ein Genuss, dem von vielen Menschen der Vorzug gegeben wird, seit das Zigarettenrauchen gesellschaftlich nicht mehr so anerkannt ist. Mit dem Verbot des Rauchens in allen öffentlichen Gebäuden und in den meisten Gastronomiebetrieben suchen sich Menschen, die nicht auf den Tabakgenuss verzichten mögen, Alternativen. Kautabak gehört zu diesen Alternativen und deckt mit seinem reichhaltigen Angebot die unterschiedlichsten Geschmäcker ab. Und das Gute dabei ist, dass Kautabak weit mehr zuträglicher ist für den Menschen, als das Rauchen von Zigaretten.

Kautabak gibt es schon seit geraumer Zeit und entsprechend finden sich einige Anbieter auf dem Markt, welche den Kautabak Markt bedienen. Einer der bekannteren Anbieter kommt aus der Schweiz: Redman. Dieser Anbieter führt 4 unterschiedlichen Sorten von Kautabak, wobei die Soßierung in Honig die herausragende Eigenschaft der Produkte von Redmann ist. Entsprechend sind die Produkte von Redman für den Liebhaber des süßen Kautabakgenusses geeignet.

Maklar, ebenfalls ein Anbieter von Kautabak, bietet die etwas herberen und stärkeren Geschmacksrichtungen an. Die Produkte von Maklar haben einen relativ hohen Nikotingehalt, so dass man das gut beraten ist, sich mit kleinen Portionen an die Kautabak Anwendung heranzutasten.

Ein weiterer Anbieter in dieser Liste ist das dänischen Tabakhaus Oliver Twist, die neben anderen Rauchwaren auch Kautabak im Sortiment haben. Dieses Unternehmen blickt auf eine 200 jährige Tradition zurück und bietet Kautabak in 5 unterschiedlichen Geschmacksrichtungen an.

Kautabak Anwendung

Es gibt unterschiedlichen Techniken, den Kautabak zu genießen. Alle haben gemeinsam, dass der mit dem Kautabak produzierte Saft im Mund nicht geschluckt werden sollte. In der Regel sollte man sich mit einen neuen Kautabak langsam von unten nach oben an die geeignete Menge herantasten. Man nimmt mit den Fingern ein kleines Stück Kautabak und kaut es ein wenig, um es dann in die Backentasche des Mundes zu legen. Lässt der Geschmack nach, so kaut man wieder ein wenig auf dem Kautabak, um ihn dann wieder im Mund ruhen zu lassen.

Kautabak eignet sich also insbesondere für Orte, an denen man nicht rauchen darf, was ja in Deutschland seit dem neuen Nichtraucherschutzgesetz die meisten Orte sind. Die Nikotinmenge, die bei der Kautabak Anwendung freigesetzt wird, hängt selbstverständlich von der Sorte des Kautabaks ab, die man verwendet. Das Nikotin wird direkt über die Schleimhäute des Mundes in den Köper geleitet. Nikotin selbst hat ja in der richtigen Dosis eine Hunger stillende und anregende Wirkung und mit der entfalteten Wirkung spürt man, welches die richtige Menge an Kautabak ist. Die Geschmacksvielfalt der Kautabake indes gleicht einer Entdeckungsreise. Man findet reichhaltige Angebote an Aromen – es lohnt sich, diese zu entdecken. Von herb würzigen Mischungen, über konkrete Geschmacksnoten wie Pflaume oder Rosine über süße Kautabake findet man für jeden Geschmack etwas.

Weiterlesen
Kautabak in Deutschland

Kautabak, auch Priem genannt, ist ein rauchfreier Tabak. Nach dem Tabakgesetz ist Kautabak Tabak, welcher durch seine Zubereitung nur zum Kauen und nicht zum Rauchen geeignet ist und in Rollen, Streifen, Stangen, Platten oder Würfeln vorkommt. Allerdings wird er nur noch in den Vereinigten Staaten, wie sein Name vermuten lässt, wirklich gekaut. Dort ist er vor allem in der Baseball League sehr beliebt und gilt dort als Statussymbol. Die Tabaksorten in Deutschland werden allerdings nicht gekaut, sondern zwischen Zähne und Wange gelegt und nur kurz angekaut, wenn der Geschmack nachlässt. Vorwiegend besteht der hiesige Kautabak aus Kentucky Tabaken, in Amerika werden weitere Sorten zu Kautabak verarbeitet.

Die Geschichte des Kautabaks

Die Indianer kauten bereits Tabak, der mit Muschelkalk vermischt war. In Europa wurde der Kautabak erstmals um 1600 in England konsumiert. Im 30jährigen Krieg gelangte der Kautabak dann auch nach Deutschland. Die deutsche Industrie zur Herstellung von Kautabak entstand zwischen 18. und 19. Jahrhundert und konzentrierte sich in Nordhausen im Südharz. Heute existiert nur noch die Firma Grimm & Triepel Kruse, die 1849 in Nordhausen von Theodor Grimm gegründet wurde. Aufgrund der Enteignung durch die Regierung der Deutsch Demokratischen Republik musste die Firma nach Unterrieden/Werra umsiedeln und nahm dort ihren Betrieb erneut auf. Heute ist sie in Witzelhausen bei Kassel ansässig und ist bis heute die einzige Kautabakfabrik in Deutschland.

Die Herstellung

Die Herstellung von Kautabak ist relativ aufwändig. Die Grundlage bilden nikotinhaltige Rohtabake, die nach verschiedenen vorbereitenden Schritten in Soßen für mehrere Wochen eingelagert werden. Diese Soßen besitzen verschiedene Aromen, um dem Tabak einen bestimmten Geschmack zu verleihen. Die Soßen besitzen Fruchtessenzen aus Zitrusfrüchten wie Zitrone oder Apfelsinen, Pflaumen, Feigen, Lakritze oder Mint-Menthol für den Geschmack, sowie Traubenzucker, Kandissirup und Honig um den Tabak kaufähig zu machen. Zusätzlich werden aromatische Gewürze, Jamaica-Rum, Samos- und Madeira-Wein hinzugegeben, die den Geschmack final abrunden. Und nach bis zu 12 Wochen Lagerung erhält der Tabak sein volles Aroma.

Der Erwerb

Die Sortenvielfalt ist dank der verschiedenen Soßen und Aromaveredelungen sehr groß. Kautabak kann in Deutschland erworben werden, das Angebot ist allerdings relativ beschränkt auf deutsche und dänische Produkte. Im deutschen Handel sind vor allem die deutschen und dänischen Sorten wie Oliver Twist, Hanewacker, Fischerstift oder die Marshallschnecke erhältlich. Jedoch führt nicht jedes Tabakgeschäft den Kautabak. Er ist eher bei spezialisierten Händlern zu finden. Erfolgreicher ist die Bestellung über das Internet. Bei den Onlinehändlern können alle Kautabak-Produkte erworben werden. Besonders beliebt sind dabei die amerikanischen Sorten wie Red Man, Southern Pride, Granger Select oder Levi Garrett oder der schwedische Snuff, dessen Verkauf in Deutschland untersagt ist. Der Kauf und der Konsum von schwedischen Snuff ist jedoch legal.

Weiterlesen
Kautabak Herstellung – Feiner Genuss und alte Traditionen

Kautabak ist in vielen Ländern, darunter auch Deutschland und den USA, immer noch populär, auch wenn der Kautabak größtenteils durch die Zigarette fast vollkommen ersetzt wurde. Bei der Kautabak Herstellung verwendet man nikotinhaltige Tabaksorten. Diese haben den großen Vorteil als sehr zäh zu gelten. Während des Herstellungsprozesses werden diese über einen langen Zeitraum optimal gelagert und während dessen getrocknet. Der Trocknungsvorgang findet über dem offenen Feuer statt. Ist der Tabak fermentiert, wird dieser zusätzlich noch eine Zeitlang gepresst. Die Fermentierung, die jahrelange Erfahrung voraussetzt, erfolgt um das Aroma zu intensivieren. Während der Fermentierung wird die Gärung der Zellen in Gang gesetzt. Damit der Tabak zum Schluss noch weitere Aromen aufnehmen kann, wird dieser in eine spezielle Fruchtsoße eingetaucht, anschließend muss der Tabak danach nochmals trocknen. Erst jetzt kann der Tabak in seine eigentliche Form gebracht und verpackt werden. Die Verpackungen unterscheiden sich in Art und Weise je nach Sorten. Kautabak kann sowohl in Dosen, in gerollter oder auch geflochtener Form erworben werden. Der gesamte Vorgang ist grundsätzlich sehr aufwendig, doch letztendlich gewinnt der Kautabak nur dadurch seine unnachahmliche Würze und seinen besonderen Geschmack, die diesem eine besondere Exklusivität verleihen.

Kautabak Herstellung, eine lange und geschichtsträchtige Tradition

Weltweit existieren unterschiedliche Sorten mit den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Zu den wohl bekanntesten hört unzweifelhaft der Makla Kautabak. Makla ist ein besonders klassischer Kautabak, der besonders stark ist und mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich ist. Zu diesen Richtungen gehört der Afrikaner Bentchikou (mild und mittelfeucht), der El Kantara (besonders trocken und sehr kräftig) und der klassische Ifrikia (eisenhaltiger Geschmack). Hergestellt wird er immer noch nach traditioneller Art in Belgien.

Neben dem Makla sei aber auch der Redman Kautabak hervorzuheben. Die Redman Kautabak Herstellung erfolgt auch hier noch nach traditionellen Rezepten. Ansässig in den USA, werden 3 Haupt Geschmacksrichtungen durch den Hersteller (Pinkerton Tobacco) angeboten. Den Regular Chew (weicher Geschmack mit einer traubigen Note), den Select (weicher Geschmack mit einer scharfen und süßen Note zugleich) und natürlich den Blend (ebenfalls mit einer scharfen und süßen Note). Darüber hinaus hat Redman noch diverse andere Geschmacksrichtungen im Angebot.

Auch der Oliver Twist (altehrwürdige Herstellung nach Original Rezepten) ist eine seit Jahrhunderten etablierte Sorte. Seit mehr als 200 Jahren wird er nach strenger Tradition und festen Ritualen in einer dänischen Tabakfabrik hergestellt und auch noch heute von Hand gesponnen. Verkauft wird der Kautabak in Form von kleinen Tabakpastillen (ca. 10-5 mm) in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Zu nennen sei hier der Arctic (der jüngste von Allen mit einem frischen und kühlen Geschmack), der Royal (mit dem Geschmack englischer Lakritze) und natürlich der Original (geräucherter Tabak, sehr dunkel und mit kräftigem Geschmack).

Weiterlesen
Kautabak kaufen

Kautabak ist ein sehr traditionelles Genussmittel, welches schon seit Generationen verwendet wird. Der Kautabak besitzt einen sehr aromatischen Geschmack, welcher der Grund der hohen Attraktivität von Kautabak ist. Dieser spezielle Tabak ist nicht zum Rauchen geeignet, da der Kautabak so zubereitet ist, dass er als Rollen, Streifen, Platten, Würfel oder auch als Stangen im Handel erworben werden kann. Der Tabak wird bei der Herstellung in die jeweiligen verschiedenen Formen gepresst und erhält dadurch seine charakteristische Beschaffenheit, welche sich zum Kauen eignet. Nikotinhaltige Rohtabake sind die Ausgangsstoffe für den Kautabak, welcher mit verschiedenen Früchten wie zum Beispiel mit Zitronen, Pflaumen, Apfelsinen oder anderen verfeinert werden kann.

Hochwertiger Kautabak von verschiedenen Marken

Wenn man einen hochwertigen Kautabak bestellen möchte, kann man dies online erledigen. Ein sehr attraktiver Shop für die Bestellung von Kautabak kann mit Leichtigkeit online gefunden werden, da man hier eine sehr große Auswahl an verschiedenen Kautabak hat. Dieser wird im Shop von unterschiedlichen Marken, die eine ausgezeichnete Qualität haben, angeboten. Beispielsweise gibt es in einem Online Shop die Marken Red Man, Makla, Oliver Twist und viele andere. Gerade die Marke Red Man ist eine der beliebtesten Kautabak Marken, die es weltweit zu kaufen gibt und welche einen ausgezeichneten Geschmack besitzt. Das Original von Red Man wurde mit einem sehr köstlichen Kautabak angefertigt und hat daher eine sehr aromatische Geschmacksnote. Neben dem Original kann man auch das Red Man Select, welches mit süßen Kautabak angefertigt wird, und das Red Man Golden Blend, das mehr Nikotin enthält als der sonstige Kautabak von Red Man, im Handel erhalten. Den Red Man Totems, welcher die Form eines kleinen Riegels besitzt, kann man auch als hochwertigen Kautabak kaufen. Den Red Man Silver Blend der Marke, welcher in der Regel ohne Zucker und mit künstlichen Süßstoffen versetzt ist, gibt es im Sortiment der Marke außerdem. Auch von der Marke Oliver Twist kann man hochwertigen Kautabak bestellen und diesen statt einer Filterzigarette genießen. Mit den Marken Kautabak kann man optimal das Rauchen einschränken.

Einfach und bequem Kautabak online bestellen

Gerade in einem Online Kautabak Shop kann man den edlen und köstlichen Kautabak kaufen, da man die Online Bestellung bequem von zu Hause aus erledigen kann. Auf der Seite des Shops kann der Kunde die verschiedenen Angebote von verschiedenen Marken wie Red Man, Makla, Oliver Twist und anderen anschauen. Als Kunde muss man einfach den Kautabak auswählen, die ausgewählten Waren in den Warenkorb schieben und diese per Kaufbestätigung bestellen. Den Kautabak kann man entweder mit einer Online Überweisung oder auch per PayPal bezahlen. Gerade die Bezahlung per PayPal ist für den Kunden sehr einfach und bequem, da diese vollkommen online ausgeführt werden kann. In den Tabakläden werden viele verschiedene Marken für Kautabak oder auch für viele andere Tabakwaren wie Pfeifentabak, Schnupftabak und außerdem Zigarren angeboten, welche man in verschiedenen Kategorien finden kann. So ist der Einkauf von Kautabak für jeden, der eine Vorliebe für Kautabak besitzt, sehr leicht und bequem gestaltet.

Weiterlesen